Luftbild SollstedtKirche RehungenLuftbild Wülfingerode

Kontakt

Gemeinde Sollstedt

Am Markt 2

99759 Sollstedt

 

Tel.: 036338 - 3580
E-Mail: 

 

Kontaktformular

 

 

Veranstaltungen

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Fotowettbewerb „Der Gipskarst im Wandel der Jahreszeiten“

Sollstedt, den 19. 01. 2023

Im sechsten und letzten Projektjahr seines im Bundesprogramm Biologische Vielfalt geförderten Hotspot-Projektes „Gipskarst Südharz – Artenvielfalt erhalten und erleben“ lädt der Landschaftspflegeverband Südharz/Kyffhäuser e.V. (LPV) wieder zu einem Fotowettbewerb ein. Dabei soll noch einmal die wunderschöne, interessante, abwechslungsreiche, artenreiche und aufgrund all dessen besonders schützenswerte Gipskarstlandschaft des Südharzes in Fotografien festgehalten werden. Willkommen sind Aufnahmen der Landschaft, einzelner Lebensräume, Pflanzen, Tiere und urbaner Strukturen im Wandel der Jahreszeiten. Die Jahreszeiten mit ihren verschiedenen Vegetations-, Witterungs- und Lichtverhältnissen machen für Fotografinnen und Fotografen einen besonderen Reiz aus und bieten eine Vielzahl an Motiven, die auf Spaziergängen und Wanderungen im Südharz entdeckt werden können.

Der Hotspot-Fotowettbewerb unter dem Motto „Der Gipskarst im Wandel der Jahreszeiten“ läuft vom 16. Januar bis zum 30. September 2023. Fotografien können per E-Mail an gesendet werden. Alle Informationen rund um den Wettbewerb sowie die zugehörige Datenschutzerklärung sind auf der Projekt-Website www.hotspot-gipskarst.de zu finden. Eine Jury des LPV unter Vorsitz des Vorstandsvorsitzenden Egon Primas entscheidet über die drei schönsten Fotos, die mit wertvollen Sachpreisen prämiert werden. Das Team des LPV freut sich darauf, im Hotspot-Jahreskalender 2024 und der abschließenden Hotspot-Fotoausstellung in einem der Städtischen Museen Nordhausen die Gipskarstregion anhand der eingesandten Fotografien noch einmal in all ihren Facetten zeigen zu dürfen.

Für Fragen zum Wettbewerb sowie zum Projekt steht das Team des LPV sehr gern unter 03631 4966978 zur Verfügung.

 

Das Projekt „Gipskarst Südharz – Artenvielfalt erhalten und erleben“ wird im Bundesprogramm Biologische Vielfalt durch das Bundesamt für Naturschutz (BfN) mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) sowie durch das Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz (TMUEN), die Stiftung Naturschutz Thüringen (SNT) und den Landkreis Nordhausen gefördert.

 

Bild zur Meldung: Fotowettbewerb „Der Gipskarst im Wandel der Jahreszeiten“

Galerie

Wetter

Partnerstadt

wappen-heidenrod

Partnergemeinde Heidenrod