Gemeinde Sollstedt mit OT Wülfingerode & Rehungen
 
Frohe WeihnachtenFrohe WeihnachtenFrohe WeihnachtenFrohe Weihnachten
Sicht auf die Feuerwehr
 
 
Neuigkeiten:



Partnergemeinde:
Wappen der Partnergemeinde Heidenrod
Heidenrod

Bitte erst Buttons aktivieren und Datenschutzhinweise beachten   Bitte erst Buttons aktivieren und Datenschutzhinweise beachten   Bitte erst Buttons aktivieren und Datenschutzhinweise beachten   Datenschutzhinweise
 

Sie sind hier: Startseite/Neuigkeiten » Neues vom MDR


Der MDR informiert stündlich

(Quelle mdr.de)

Nicht alle islamistischen Gefährder hoch gefährlich
Von einem Teil der in Deutschland registrierten Gefährder geht offenbar kein hohes Terror-Risiko aus. Das ist nach Informationen von NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung das Ergebnis einer Untersuchung, die von den Landespolizeien und dem Bundeskriminalamt durchgeführt wurde. Bis Ende November seien mehr als 200 Gefährder mit Hilfe eines neuen Analyse-Tools überprüft worden. Von knapp der Hälfte gehe ein moderates Risiko aus, etwa 80 seien in die Kategorie "Hohes Risiko" eingestuft worden. Mit dem neuen Analyse-Tool wurde nachträglich auch der Weihnachtsmarkt-Attentäter Amri überprüft. Das System stufte ihn anders als die Berliner Polizei als hoch gefährlich ein.
Kretschmer: Familiennachzug muss ausgesetzt bleiben
Sachsens neuer Ministerpräsident Kretschmer pocht darauf, dass der Familiennachzug ausgesetzt bleibt. Kretschmer sagte in der ARD-Sendung "Bericht aus Berlin", das Ergebnis der Bundestagswahl spreche eine klare Sprache. In der Flüchtlingspolitik seien Fehler gemacht worden, aus denen jetzt Konsequenzen folgen müssten. Deshalb sei es unumgänglich, den Familiennachzug weiter auszusetzen. Kretschmer sprach sich zudem dafür aus, ausreisepflichtige Flüchtlinge rasch abzuschieben. Der SPD warf er vor, viele rückwärtsgewandte Vorstellungen zu haben.
Russland verhindert mit CIA-Hilfe Anschlag
Russische Sicherheitskräfte haben offenbar mit Hilfe der USA einen Anschlag in St. Petersburg verhindert. Wie der Kreml mitteilte, bedankte sich Präsident Putin bei US-Präsident Trump für die Unterstützung. Die Informationen der CIA hätten dazu beigetragen, eine mutmaßliche Terrorgruppe aufzuspüren und festzunehmen. Die ingesamt sieben Männer sollen einen Anschlag auf eine Kathedrale in St. Petersburg geplant haben.
Geschäfte im Neustadt-Centrum Halle öffnen trotz Verbotes
In Halle hat sich ein Einkaufscenter einem gerichtlichen Öffnungsverbot zum dritten Advent widersetzt. Im Neustadt-Center hatten heute viele Geschäfte geöffnet. Die Gewerkschaft Verdi hatte die Schließung gerichtlich durchgesetzt. Center-Chef Kleinow sagte dem MDR, er rechne nun mit einem Bußgeldverfahren. Er halte die Klage der Gewerkschaft aber für überzogen. Die Angestellten in den Geschäften befürworteten eine Sonntagsöffnung. Kleinows Angaben zufolge war das Ordnungsamt mit zwei Beamten im Center unterwegs. Sie notierten, welche Läden offen waren.
Star-Wars-Film mit zweitbesten Kinostart aller Zeiten
Der neue "Star Wars"-Film hat am ersten Wochenende in den USA 220 Millionen Dollar eingespielt. Nach Angaben eines Branchendienstes ist das der zweitbeste Kino-Start aller Zeiten. Noch besser war lediglich der letzte Stars-Wars-Film aus dem Jahr 2015. Er erzielte am ersten Wochenende 248 Millionen Dollar. Der Premiere des neuen Stars-Streifens "Der letzte Jedi" war eine monatelange Werbekampagne vorausgegangen.
RB verliert gegen Hertha 2:3
In der Fußball-Bundesliga hat RB Leipzig gegen Hertha BSC 2:3 verloren. Zwei Tore für die Berliner schoss der frühere Leipziger Profi Davie Selke. Hertha spielte nach einem frühen Platzverweis fast die gesamte Zeit in Unterzahl. Nach dem Abschluss der Hinrunde liegt Leipzig in der Tabelle auf Platz fünf. Leverkusen rückte auf den vierten Platz vor, nach einem 4:4 heute in Hannover. In der zweiten Bundesliga hat Dynamo Dresden in Duisburg 0:2 verloren. Sandhausen besiegte Kiel mit 3:1. Fürth und Darmstadt trennten sich 1:1. Bei der Handball-WM der Frauen hat Frankreich den Titel gewonnen. Die Französinnen besiegten im Finale in Hamburg Norwegen mit 23:21.



   zusätzliche Hinweise / Tipps:


Link-Tipp:
Wo ist was los in Sollstedt?

 
| aktuell 5 Besucher online | Gemeinde Sollstedt auf Facebook | RSS News-Feed