Gemeinde Sollstedt mit OT Wülfingerode & Rehungen
 

Ernst-Thälmann-Straße
 
 
Neuigkeiten:



Partnergemeinde:
Wappen der Partnergemeinde Heidenrod
Heidenrod

Bitte erst Buttons aktivieren und Datenschutzhinweise beachten   Bitte erst Buttons aktivieren und Datenschutzhinweise beachten   Bitte erst Buttons aktivieren und Datenschutzhinweise beachten   Datenschutzhinweise
 

Sie sind hier: Startseite/Neuigkeiten » Neues aus Deutschland


Aktuelles aus Deutschland

(Quelle tagesschau.de)

EU will neue Regeln gegen Sozialdumping
Pflegerinnen aus Polen oder Bauarbeiter aus Rumänien - Hunderttausende EU-Ausländer arbeiten als Entsandte allein in Deutschland. Künftig sollen sie genauso viel verdienen wie einheimische Kollegen. Die EU-Sozialminister erzielten bei der Reform der Entsenderichtlinie einen Kompromiss.
Konstituierende Parlamentssitzung: Bedingt arbeitsfähig
Der neue Bundestag kommt zu seiner ersten Sitzung zusammen, die Parlamentsarbeit muss aber noch warten. Die Regierungsbildung bremst die Abgeordneten aus. Und auch die endgültige Besetzung des Bundestagspräsidiums ist noch unklar. Von Julian Heißler.
#kurzerklärt: Wer sitzt im Deutschen Bundestag?
Mit 709 Abgeordneten ist das Parlament so groß wie noch nie. Das komplizierte deutsche Wahlrecht macht es möglich - durch Ausgleichs- und Überhangmandate. Aber wer sitzt eigentlich im Deutschen Bundestag? Stephan Lenhardt erklärt es.
SPD: Oppermann soll Bundestags-Vize werden
Der frühere SPD-Fraktionschef Oppermann soll Vizepräsident des Bundestags werden. Zuvor hatten zwei Mitbewerberinnen ihre Kandidatur zurückgezogen - und damit eine Kampfabstimmung verhindert. Als Generalsekretär setzte SPD-Chef Schulz den 39-jährigen Klingbeil durch.
Zweifelhafte Abschiebung nach Afghanistan geplant
Für Dienstag ist erneut eine Abschiebung nach Afghanistan geplant. Zwar sollen derzeit nur Straftäter, Gefährder und Identitätsverweigerer dorthin gebracht werden - doch in mindestens einem Fall scheint sich die Regierung nicht daran zu halten. Von R. Pinkert und C. Baars.
Bundesregierung weitet Aufklärung gegen Schleusergerüchte aus
Das Auswärtige Amt verstärkt seine Aufklärungskampagne gegen Fehlinformationen von Schleuserbanden. Auf der Internetseite RumoursAboutGermany.info sollen falschen Gerüchten über die Aufnahme von Flüchtlingen in Deutschland Fakten gegenübergestellt werden. Von Maiken Nielsen.
Grüne wollen Vizekanzler-Posten - oder doch nicht?
Eine Äußerung von Grünen-Geschäftsführer Kellner sorgt für Irritationen: Forderte er tatsächlich einen Vizekanzler-Posten für seine Partei? Aufregung. Dem widersprach nun Fraktionschefin Göring-Eckhardt. Doch wirklich einig sind sich die Grünen nicht.
"Reichsbürger" zu lebenslanger Haft verurteilt
Der zur "Reichsbürger"-Szene zählende Wolfgang P. ist wegen Mordes an einem Polizisten zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Er hatte bei einer Waffenrazzia in seinem Haus auf die Beamten geschossen und dabei einen Polizisten getötet.
Air-Berlin-Insolvenz: Transfergesellschaft als Lösung?
Massenentlassungen, Betriebsstilllegungen, Millionenverluste: Firmen-Insolvenzen können dramatische Folgen haben. Transfergesellschaften sollen das Schlimmste auffangen - möglicherweise auch bei Air Berlin. Doch welche Vor- und Nachteile haben sie? Von Jens Eberl.
Kein Frieden für Syrien, auch nach dem Ende des IS
In Syrien steht der IS vor dem Ende, das Land aber längst nicht vor der Befriedung. Die Regional- und Weltmächte kämpfen um die Vorherrschaft ebenso Rebellen und Dschihadisten. Verbliebene IS-Kämpfer könnten weiter Terror verbreiten. Von Volker Schwenck.
Bundesregierung billigt U-Boot-Deal mit Israel
Trotz laufender Korruptionsermittlungen aus einem früheren Geschäft hat die Bundesregierung dem Verkauf von drei weiteren U-Booten nach Israel zugestimmt. Ob die Zusage an Bedingungen geknüpft ist, ist unklar.
Katalonien droht Madrid mit Klage
Die Konfrontation zwischen Barcelona und Madrid geht weiter: Die Regionalregierung in Katalonien wehrt sich gegen die angekündigten Zwangsmaßnahmen der Zentralregierung. Am Donnerstag soll das Parlament in Barcelona über eine mögliche Klage beraten.
Referenden in Norditalien - Weiter Weg zu mehr Autonomie
Die Referenden in Venetien und der Lombardei fielen deutlich aus: Die Bürger wünschen sich mehr Autonomie. Das Ergebnis soll bei den Verhandlugnen mit der Zentralregierung helfen. Doch nicht alle Wünsche sind realistisch. Von Lisa Weiß.
Nach der Wahl in Tschechien sucht der Sieger Partner
Wahlsieger Babis macht sich nach dem Triumph bei der Parlamentswahl in Tschechien auf die Suche nach Koalitionspartnern. Außerdem will er das Bild korrigieren, das in der Öffentlichkeit von ihm entstanden ist. Von Peter Lange.
Journalistin in Russland niedergestochen
In Moskau hat ein Mann eine Journalistin im Sender "Echo Moskwy" mit einem Messer attackiert. Sie überlebte, der Mann wurde festgenommen. In Russland werden immer wieder Journalisten bedroht.
"Matilda" - ein Film spaltet Russland
Die Wellen um "Matilda" schlagen in Russland hoch: Seit Monaten hetzen Orthodoxe und Monarchisten gegen den Film über Zar Nikolaus II. und gegen Hauptdarsteller Lars Eidinger. Sogar Molotowcocktails flogen. Nun kommt der Film in Russland in die Kinos. Von Sabine Stöhr.
UN-Staaten sagen Millionen für Rohingya zu
Mitgliedsländer der UN haben Hilfsgelder in Höhe von etwa 340 Millionen US-Dollar für Rohingya-Flüchtlinge zugesichert. Insgesamt werden 434 Millionen Dollar benötigt, um den Menschen zu helfen.
Rohingya in Myanmar: Das Elend der Ungewollten
Nicht nur nach Bangladesch, auch innerhalb Myanmars sind Tausende Rohingya vor Verfolgung und Gewalt geflohen. Ihre Lage ist schlecht - sie dürfen die Lager nicht verlassen, die Versorgung funktioniert kaum. Doch die Hetze gegen sie nimmt zu. Von Holger Senzel.
FIFA-Wahl: Ronaldo zum fünften Mal Weltfußballer
Cristiano Ronaldo ist zum fünften Mal zum Weltfußballer gekürt worden. Der Portugiese setzte sich bei der Wahl gegen den Argentinier Lionel Messi und den Brasilianer Neymar durch. Weltmeister Toni Kroos wurde als einziger deutscher Spieler in die Welt-Auswahl gewählt.
"Nahost ganz nah": Gazas Frauen schöpfen neue Hoffnung
Sie sind gut ausgebildet und motiviert, und unter der Hamas-Herrschaft im Gazastreifen haben sie besonders gelitten: Gazas Frauen schöpfen mit dem Machtwechsel neue Hoffnung - auf Selbstbestimmung, Arbeit und wirtschaftlichen Aufschwung. Von Mike Lingenfelser.
Interaktiver Kabinett-O-Mat: Und Minister wird ...
Christian Lindner wird - Bildungsminister. Oder doch Herr über den Haushalt? Und was wird aus Ursula von der Leyen und Cem Özdemir? Während in Berlin die Sondierungsgespräche erst beginnen, können Sie hier schon Ihr Bundeskabinett zusammenstellen - im Kabinett-O-Mat von tagesschau.de und BR.
Grafiken zur Bundestagswahl
Wer wählte was warum? Grafiken, Analysen und Umfragen zu dieser Bundestagswahl und das gesamte Wahlarchiv finden Sie auf wahl.tagesschau.de.
ARD-faktenfinder: Fake News widerlegen
Welche Rolle spielen Fake News tatsächlich? Der ARD-faktenfinder gibt Antworten.
Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren
Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.
Neues aus dem ARD-Hauptstadtstudio
Was ist los auf dem politischen Parkett in Berlin? Was wird diskutiert in den Parteien, im Bundestag, im Bundesrat oder auch im Kanzleramt - und wie ist dies alles zu bewerten? Die Korrespondenten im ARD-Hauptstadtstudio informieren darüber in diesem Blog.
Jamaika könnte teuer werden
Sollte es zu einer Jamaika-Koalition kommen, würde das offenbar teuer: Mehr als 100 Milliarden Euro kosten alle Wahlversprechen laut einer CDU-Berechnung zusammen. FDP-Chef Lindner zeigte sich offen für Steuererhöhungen.
Jedes fünfte Kind in Deutschland lebt lange in Armut
Wer einmal in die Armut abgerutscht ist, braucht meist lange, um sich wieder daraus zu befreien. Jedes fünfte Kind in Deutschland lebt jahrelang in Armut, wie eine Studie zeigt. Auch wenn die Grundversorgung meist gelingt, fehlt es diesen Kindern an vielem.
MAD: 200 Rechtsextreme in der Bundeswehr
Der militärische Abschirmdienst hat seit 2008 etwa 200 Bundeswehrsoldaten als rechtsextrem eingestuft. Das teilte das Verteidigungsministerium laut einem Medienbericht mit. Doch die Zahl passt nicht zu bisherigen Aussagen.
Parteitag in China: Ein Tanz für den drögen Herrn Xi
Während der Parteitag in China weitgehend unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfindet, sind einige Menschen in Peking sehr aufgeregt: "Onkel Xi liebt Tante Peng" heißt der Grund. Das Lied entwickelt sich zum Straßenfeger, berichtet Axel Dorloff.
Nordirak: Bericht über Beschuss durch deutsche Waffen
Im innerirakischen Konflikt zwischen Regierungstruppen und kurdischen Kämpfern werden auch deutsche Panzerabwehrraketen eingesetzt. Die Bundeswehr unterstützt vor Ort beide Seiten. Nun wird eine Neubewertung des Einsatzes im Krisenland gefordert.
Türkei stellt 81 Auslieferungsanträge nach Putschversuch
Nach dem gescheiterten Putsch von 2016 hat die Türkei die Auslieferung 81 mutmaßlicher Straftäter von Deutschland verlangt. Unklar ist bislang, wie viele Anträge wegen des Verdachts auf Terrorismus gestellt wurden.
Studie: Billigflieger im Aufwind
Der Ausbau der Billigstrecken in und ab Deutschland schreitet voran. Die Daten des neuesten "Low Cost Monitor" zeigen: Der günstige Flugverkehr hat gegenüber dem Vorjahr um 15 Prozent zugenommen. Und er dürfte weiter wachsen. Von Michael Immel.
1. FC Köln und Jörg Schmadtke trennen sich
Bundesligist 1. FC Köln und Geschäftsführer Schmadtke gehen künftig getrennte Wege. Der eigentlich noch bis 2023 laufende Vertrag wurde im "beiderseitigen Einvernehmen" aufgelöst. Schmadtke erklärte, er möchte "den Weg frei machen für einen neuen Impuls".


   zusätzliche Hinweise / Tipps:


Link-Tipp:
So sah es damals in Sollstedt aus

 
| aktuell 18 Besucher online | Gemeinde Sollstedt auf Facebook | RSS News-Feed