Gemeinde Sollstedt mit OT Wülfingerode & Rehungen
 

Spielplatz im Park Wülfingerode
 
 
Gästebuch:




Bitte erst Buttons aktivieren und Datenschutzhinweise beachten   Bitte erst Buttons aktivieren und Datenschutzhinweise beachten   Bitte erst Buttons aktivieren und Datenschutzhinweise beachten   Datenschutzhinweise
 

Sie sind hier: Startseite/Neuigkeiten » Gästebuch


Gästebuch www.Sollstedt.de


07.11.2017 - neuer Eintrag
...wartet auf Freigabe.
19.09.2017 - Jürgen Wichmann
Hallo Sollstedt,
habe ein wenig im Internet geblättert und bin auf diese Seite gestoßen.
Habe von 1945-1953 in Sollstedt gelebt und es war schön die alten (und auch neuen) Bilder zu sehen. Vieles war sofort wieder da, insbesondere das Schwimmbad, der (Werks)Chor, der Sportplatz, die alte Schule und die Kirche. Leider habe ich keine Bilder vom Schulgebäude an der Halle-Kassler-Str. gefunden. Hier habe ich im angrenzende Gebäude (links) gewohnt und meine Schwester wurde hier geboren,auf dem Schulhof (groß genug) habe ich Fahrrad fahren gelernt bevor wir in die Käthe-Kollwitz-Siedlung zogen.
Der Bericht über die Chorleiter fällt bei meinem Vater leider "sehr dünn" aus, obwohl er ihn nach dem Krieg erst wieder richtig in Schwung gebracht hat und "nebenbei" auch noch den Kirchenchor, den Kinderchor und Organist an der Kirche war und nicht nur in Sollstedt.
Aber das ist wohl der (damaligen politischen) Zeit geschuldet...
Jürgen Wichmann
26.02.2016 - Claus Adam - Bürgermeister-
Wie auf unserer Homepage bereits informiert und auch heute in der TA zu lesen, zwingen uns statische Probleme und damit verbundene finanzielle Auswirkungen zu Änderungsanträgen hinsichtlich der erteilten Baugenehmigung. So das aufgrund der entstandenen Mehrkosten beim Rohbau es auch Einschränkungen bei der Größe (Grundfläche) des Objektes geben wird. Insgesamt liegt jedoch die Baumaßnahme in der Verantwortung unserer kommunalen Wohnungsgesellschaft (SWBG), so dass ich an dieser Stelle die beantragten Änderungen nicht im Einzelnen erläutern kann.
24.02.2016 - Ingrid Eisenhuth
Ich habe gerade in den Sollstedter "Neuigkeiten" gestöbert und bin
einigermaßen verstört über die Veröffentlichung vom 19.02.2016, in der
über den Beginn des "Umbaus der Alten Festhalle" berichtet wird.
Meiner Erinnerung nach, und ich gehe täglich da entlang, lag die Alte
Festhalle zu diesem Zeitpunkt schon komplett in Trümmern. Vielleicht
wird mal darüber berichtet, wie es dazu kam. Was ist passiert, das man
im Vorfeld nicht hätte erkennen können und mit der Halle hat sich doch
auch der Inhalt von Beschlüssen der Gremien in Wohlgefallen aufgelöst!
Von finanziellen Folgen gar nicht zu reden. Wäre an aktuellen
Informationen, wie sicher auch ein nicht unwesentlicher Teil der
Sollstedter, rege interessiert.
11.01.2016 - Sebastian Heuckeroth
Moin Moin

sind aus Flensburg und haben von euren Karnevalsfeiern gehört, die solln ja legendär sein :D wir machen uns extra am 6. Februar aufn Weg zu euch, um mit euch feiern zu können! Freuen uns schon derbe drauf.

Eure Flensburger Schiffsmechaniker
05.01.2016 - Helbing Daniel
Hallo
Ich wollte mal denn winterdienst von rehungen loben es
wird immer pünktlich geräumt und sehr sauber da können
sich viele Orte und die Straßenmeisterei eine Scheibe
abschneiden echt.
Ich hoffe das es weiterhin so bleibt und nicht so
gespart wird wie bei manchen orten.

MfG
23.07.2014 - Irmi Keilholz
Hundehäufchen, in unserem Vorgarten, oh wie wahr,
stellt sich heut` früh um sieben ganz frisch dar.
Ein kleiner Hund muss es gewesen sein, doch der geht sicher nicht allein in den Vorgarten rein.
Der Halter, der war sicher dabei, nur gut, dass er nicht auch noch legte ein Ei.
Ihn werden wir mit der Kamera überführen und das kostet ihm hoffentlich richtig Gebühren.
Ein kleiner Kot-Beutel gibt es für ein paar Cent schon, da braucht es nicht so eine Provokation.
Und Abfalleimer sind in ganz Sollstedt angebracht, da ist das Häufchen doch schnell hingebracht.
Seite 1 von 46 Seiten

  nächste Seite >   letzte Seite >|

ältere Einträge: 2000 - 2001 - 2002



   zusätzliche Hinweise / Tipps:
Wichtige Mitteilung an die Nutzer des Gästebuches der Gemeinde Sollstedt:
Wir möchten Sie daraufhin weisen, dass die Gemeindeverwaltung Sollstedt die Einträge prüft. Als Betreiber dieser Seite sind wir verpflichtet Beiträge mit rechtlich unzulässigen Inhalten zu löschen. Weiterhin weisen wir daraufhin, dass dies ein Gästebuch ist und somit bei jedem Eintrag der Absender für uns erkennbar und nachvollziehbar sein muss. Anonyme Beiträge werden somit unwiderruflich gelöscht. Beiträge oder Meinungsäußerungen die gästebuchuntypisch sind, werden ebenfalls gelöscht

Link-Tipp:
Gewerbe in Sollstedt

 
| aktuell 8 Besucher online | Gemeinde Sollstedt auf Facebook | RSS News-Feed