Herzlich Willkommen

Sollstedt

Der Förderverein Soziales Zentrum Sollstedt e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit Mitgliedschaft im Paritätischen Wohlfahrtsverband.


Wie weiter mit dem Förderverein soziales Zentrum Sollstedt e.V.

 

Wie sicher den meisten schon bekannt, hat sich gegenwärtig einiges im Sozialen Zentrum von Sollstedt verändert.

Wo früher der Pflegedienst des Sozialen Zentrums und die AWO die Betreuung der Senioren in unserer Einheitsgemeinde übernommen hatten, gibt es heute in der Pflegebranche sehr viele Anbieter, die sich um die Belange unserer alten und kranken Menschen kümmern. Jedoch ist der Nachwuchs von Fachkräften wie Kranken- und Altenpfleger staatlich nicht ausreichend gefördert worden, so dass es heute schwer ist, gutes Personal in dieser Brache zu finden. Der Pflegedienst im Sozialen Zentrum wurde von den Krankenkassen unter der Maßgabe anerkannt, dass er mindestens 4 ausgebildete Fachkräfte und natürlich auch einen Pflegedienstleiter/in (PDL) vorhält. Diese Bedingung konnte in dem letzten Jahr nicht mehr erfüllt werden. Da der Pflegedienst das finanzielle Standbein des Sozialen Zentrums war, kam der Vorstand des Vereines im Oktober 2016 nach der Kündigung der PDL in Handlungszwang. Unsere seit Dezember 2015 vergeblichen Bemühungen gute Fachkräfte zu gewinnen, führten zu der Entscheidung, Kontakt zu der Critical Care Company GmbH (CCC GmbH) aufzunehmen. Sie betreiben seit Februar 2016 die Tagespflege „Bärenlinde“ in Sollstedt und waren auch an einem ambulanten Pflegedienst in Sollstedt interessiert. Bei Gesprächen mit der Geschäftsführung konnte vereinbart werden, dass die Firma mit Übernahme des Pflegedienstes ebenfalls das Mietobjekt des Sozialen Zentrums übernehmen würde. Der neue Pflegedienst Sollstedt der CCC GmbH ist derzeit im Aufbau, und wird zurzeit noch durch seinen ambulanten Pflegedienst „Hainleite“ aus Nohra arbeitskräftemäßig unterstützt. Trotzdem haben sie bereits begonnen, die Essenversorgung unserer Rentner im Haus und außer Haus abzusichern sowie auch die wöchentlichen Treffs unserer Senioren weiter hin ermöglicht.

Jetzt wird immer wieder die Frage gestellt, was wird aus dem Förderverein Soziales Zentrum Sollstedt e.V.? Soll er aufgelöst werden, ist er eventuell plötzlich überflüssig? Nein das ist er nicht. Es ist uns als Vorstandsmitglieder bewusst, dass wir den Verein neu ordnen müssen. Wir wollen auch weiterhin dafür einstehen, das wir eine Begegnungsstätte in Sollstedt aufrecht halten, in denen unsere Bürger ihre sozialen Kontakte knüpfen können und in gemütlichen Runden ihre Freizeit gestalten. Diese Aufgabe steht auch heute noch an und wir können dies auch nicht einfach allein der CCC GmbH überlassen. Wir sind dankbar, dass sie ihre Hilfsbereitschaft zur Weiterführung des Sozialen Zentrums und zur Übernahme des Pflegedienstes erklärt haben. Doch können sie diese Aufgabe nicht allein lösen. Hier ist unser Verein gefragt, der tatkräftige Hilfe und Unterstützung bei der Betreuung unserer nicht nur älteren Menschen leistet. Seniorenbetreuung, Jugendclub und auch die Bibliothek sind weiterhin die Handlungsfelder unseres Vereines und brauchen hierzu viel ehrenamtliches Engagement.
Daher möchten wir schon heute auf unsere geplante Mitgliederversammlung am 22.03.2017 hinweisen. Hier wollen wir die Situation des Vereines in einer regen Diskussion besprechen und Festlegungen treffen, wie wir weiter verfahren wollen.
Auch soll an diesem Tag über den zukünftigen Vorstand des Vereines abgestimmt werden. Es wäre schön, wenn sich bis dahin noch Interessenten melden würden, die aktiv im Vorstand des Vereines mitwirken wollen.
Wir möchten schon heute recht herzlich zu unserer Jahreshauptversammlung einladen und würden uns über ein zahlreiches Erscheinen freuen.

Der Vorstand des
Fördervereines „Soziales Zentrum“



CMS-System by DeKey.de