14 / 2017 - 05.03.2017

Öleinsatz an der Wipper - Tag 2

Am Sonntagvormittag trafen sich die Kameraden der Feuerwehr Sollstedt, die Polizei, die untere Wasserbehörde und der Abwasserzweckverband erneut um nach der Ursache der Verunreinigung auf der Wipper zu suchen.

Wieder wurden Proben aus den Kanälen entnommen und als Beweise gesichert.

Nachdem dies geschehen war, wurde das Bindemittel, welches hinter die vordere Ölsperre gestreut wurde, aufgenommen und mit Bioversal nachgearbeitet. Anschließend wurde die vordere Ölsperre entfernt.

Hinter die zweite Ölsperre wurde noch einmal frisches Bindemittel aufgebracht. Der Bauhof wird diese Stelle weiter überwachen und die Ölsperre dann entfernen.

Es waren 9 Kameraden mit TLF 16/25 und ELW vor Ort.

Insgesamt liegt die Einsatzdauer für dieses Ereignis bei 5,5 Stunden.

 

(Einsaetze17) Oel auf Wipper 05

                                                                               (Foto: Feuerwehr Sollstedt)

2017-03-05 | 151 Views


[zurück]



Aufruf des Bürgermeisters

Werden Sie Mitglied ...



» mehr...

NNZ Online
[Admin]       
CMS-System by DeKey.de