13 / 2017 - 04.03.2017

 

Öleinsatz an der Wipper

Am Samstagnachmittag, gegen 16:30 Uhr wurde der Jugendfeuerwehrwart von Mitgliedern der Jugendfeuerwehr, die an der Wipper spielten, darüber informiert, dass eine unbekannte Flüssigkeit in die Wipper fließt.

Der Jugendfeuerwehrwart prüfte dies umgehend und ließ nach Rücksprache mit dem Ortsbrandmeister die Feuerwehren Sollstedt und Bleicherode alarmieren.

Von einem Zufluss der Straßenentwässerung floss Öl in die Wipper.

Von den Herbeigeeilten Kameraden beider Wehren wurden zwei Ölsperren errichtet und zusätzlich schwimmfähiges Bindemittel aufgebracht. 

Weiterhin waren die Polizei, die untere Wasserbehörde und der Abwasserzweckverband vor Ort und suchten zusammen mit der Feuerwehr nach der Ursache dieser Verunreinigung. Außerdem wurden Proben aus den Kanälen entnommen.

Die Feuerwehr Sollstedt war mit 10 Kräften und TLF 16/25 sowie LF 8/6 über längere Zeit am Einsatzort.

Die Feuerwehr Bleicherode unterstützte mit dem GWG 2 des Landkreises und dem Zugführer des Gefahrgutzuges.

 

(Einsaetze17) Oel auf Wipper 04

(Einsaetze17) Oel auf Wipper 01

(Einsaetze17) Oel auf Wipper 02

(Einsaetze17) Oel auf Wipper 03

                                          (Fotos: Feuerwehr Sollstedt)

2017-03-04 | 130 Views


[zurück]



Aufruf des Bürgermeisters

Werden Sie Mitglied ...



» mehr...

NNZ Online
[Admin]       
CMS-System by DeKey.de