35 / 2016 - 06.12.2016

 

Heute Abend gegen 22 Uhr wurde die FF Sollstedt zusammen mit mehreren weiteren Feuerwehren zum Brand eines Vierseitenhofes in Trebra alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Hof bereits voll in Flammen. Zum Glück konnten die 2 Bewohner, die sich im Wohnhaus befanden, durch aufmerksame Nachbarn rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. Beide mussten dennoch ins Krankenhaus.

Die FF Sollstedt entnahm Wasser aus einem Hydranten und einem offenen Gewässer, Speiste es in weitere Fahrzeuge ein und befüllte eine Zisterne. Außerdem wurden zwei Trupps unter schwerem Atemschutz am Brandobjekt eingesetzt. Die Drehleiter wurde ebenfalls in Bereitschaft gehalten.

Im Einsatz waren 9 Kräfte mit TLF 16/25 und DL 30 .

Der Einsatz war für die FF Sollstedt gegen 03:30 Uhr beendet.

2016-12-07 | 204 Views


[zurück]



Aufruf des Bürgermeisters

Werden Sie Mitglied ...



» mehr...

NNZ Online
[Admin]       
CMS-System by DeKey.de