29.05.2013

Bergung einer leblosen Person

Gegen 16:14 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Sollstedt alarmiert, um eine leblose Person aus einem Wald nahe Rehungen zu bergen.

Einige Tage zuvor wurde die Person bei der Polizei als vermisst gemeldet. Die Polizei fand die leblose Person drei Kilometer weit im Wald. Die Kameraden der Feuerwehr Sollstedt halfen der Polizei beim Bergen des Toten.

 

Bergung

2013-05-29 | 639 Views


[zurück]



Aufruf des Bürgermeisters

Werden Sie Mitglied ...



» mehr...

Gemeinde Sollstedt
[Admin]       
CMS-System by DeKey.de