Eine „Hundertschaft“ war unterwegs friedlich, fröhlich und vergnügt!
News drucken | Fenster schliessen

Newsdatum: 25.06.2004

Am 26. Mai 2004 wurde mit dem 5. Sollstedter Seniorentag ein kleines Jubiläum begangen. Vom Bürgermeister Jürgen Hohberg im Jahr 2000 ins Leben gerufen, wurde er seinerzeit von einigen als „Wahlkampfveranstaltung“ diskreditiert.
In den Folgejahren befand sich der Bürgermeister nicht im Wahlkampf, trotzdem hat er sein Versprechen eingelöst und nun schon zum 5. Mal in Folge den Seniorentag organisiert und durchgeführt. Dafür hält Herr Hohberg im Laufe des Jahres bei Privat- oder Dienstfahrten in die nähere und weitere Umgebung stets die Augen offen, um für das nächste Mal ein interessantes und lohnendes Ausflugsziel auszuspähen.

Möglich ist die Durchführung selbstverständlich nur mit der tätigen Mithilfe und dem Verständnis des Gemeinderates, der jedes Jahr im Rahmen der Haushaltsplanung der Bereitstellung eines gemeindlichen Zuschusses für diesen Zweck zustimmen muss und das bisher immer bereitwillig getan hat, was wir uns auch vom neu gewählten Gemeinderat wünschen.

Mit der alljährlichen Durchführung des Seniorentages wurde aber nicht nur das gemeindliche Leben unserer Seniorinnen und Senioren bereichert, es wird auch ein unschätzbarer Beitrag zur Förderung des Gemeinsinns und des Zusammengehörigkeitsgefühls unserer älteren Mitbürger/innen geleistet, dem sich von Jahr zu Jahr mehr anschließen. Nachdem die „gecharterten“ Busse nun nicht mehr zu vergrößern gehen, muss wohl im nächsten Jahr ein weiterer Bus geordert werden, damit keinem Interessenten aus Kapazitätsgründen eine Absage erteilt werden muss. Freuen Sie sich also schon jetzt auf das nächste Jahr, wenn es heißt: „Der Bürgermeister lädt ein zum 6. Seniorentag nach …..!“

P.S.: Das Ziel bleibt wie immer bis zum Schluss streng geheim.

gez. Klaje
MA Touristik und Vereine

Diese News wurde am 22.11.2017 um 21:17 Uhr gedruckt