Freie Fahrt auf der A 38
News drucken | Fenster schliessen

Newsdatum: 28.12.2009

Dienstag, 22.12.09 pünktlich um 13:00 Uhr begann die feierliche Eröffnungsveranstaltung der A 38.
Neben der Politprominenz, dem Bundesverkehrsminister, Dr. Peter Ramsauer, der Thüringer Ministerpräsidentin, Frau Christine Lieberknecht und Sachsen–Anhalts Minister für Landwirtschaft und Verkehr, Herr Dr. Karl-Heinz Daehre, waren auch Wirtschaftsvertreter anwesend.
Ebenfalls hatten sich zahlreiche Bürger auch aus unserer Gemeinde eingefunden.
Nach der Begrüßung durch den Technischen Geschäftsführer der DEGES, Herrn Dirk Brandenburger und den Ansprachen der Politiker verlas Ordensschwester Placida, welche Tunnelpatin für den Höllberg Tunnel ist, ein Grußwort.
Bevor durch das „Durchschneiden des Bandes“ der Lückenschluss der A 38 zwischen der Anschlussstelle Bleicherode und Breitenworbis und somit die Gesamtfreigabe der Bundesautobahn A 38 (Göttingen-Halle) erfolgte, gaben Vertreter der evangelischen und katholischen Kirche gemeinsam mit der Ordensschwester der Autobahn den kirchlichen Segen.
In Sollstedt hatten sich ebenfalls zahlreiche Bürger auf der Brücke über die Autobahn oberhalb des Friedhofs eingefunden um gegen 16:45 Uhr die ersten Fahrzeuge auf der Autobahn begrüßen zu können.


Durch die Freigabe der A 38 hat sich eine sofort spürbare Verkehrsberuhigung auf der B 80 eingestellt.



gez. O. Müller
1. Beigeordneter

[weitere Bilder finden Sie hier...]

Diese News wurde am 18.11.2017 um 09:26 Uhr gedruckt