Th.inka in Sollstedt und Bleicherode
News drucken | Fenster schliessen

Newsdatum: 11.01.2018

Ab Januar 2018 wird das Thüringer Landesprogramm „th.inka“,
von den Mitarbeiterinnen Jana Geist (Foto li.- ab 01.08.2018 aktiv in Bleicherode) und Yvonne Helbing (Foto re.) des Kreisjugendring Nordhausen e.V., in der Gemeinde Sollstedt und der Stadt Bleicherode durchgeführt. Bei diesem Projekt stehen Bürgerinteressen und- bedürfnisse im Fokus und sollen mit sozialen Angeboten zusammengeführt werden. In beiden Kommunen entstehen bürgernahe und unkomplizierte Anlaufstellen für Fragen und Anregungen. Die Mitarbeiterinnen leisten Unterstützung bei behördlichen Angelegenheiten, der Jobsuche oder bei persönlichen Problemen.
Die Räumlichkeiten in Sollstedt bieten Möglichkeiten für Gesprächsrunden, Einzel- und Gruppenberatungen oder Vorträge, Kurse und Unterhaltungsnachmittage. Die Türen zu den Begegnungsstätten stehen für Jeden offen. Soziale Aktivitäten werden gemeinsam geplant und durchgeführt. Dabei hoffen wir sowohl auf engagierte Bürgerinnen und Bürger, die bereit sind uns aktiv zu unterstützen, als auch auf ortsansässige Unternehmen, die uns helfen soziale Projekte zu realisieren. Außerdem können Vereine und Bürgerinitiativen in ihrem Vorhaben unterstützt und beraten werden. Das Büro in Sollstedt befindet sich in der ehemaligen „Änderungsschneiderei“ am Markt 5 und wird zu Projektbeginn erstmal von Mittwoch bis Freitag geöffnet sein.

Büro: Markt 5
99759 Sollstedt
Mobil: 0152/33995789
E-Mail: inka@kreisjugendring-nordhausen.de


Y. Helbing

Diese News wurde am 21.02.2018 um 10:43 Uhr gedruckt