Mitteilung an unsere Bürgerinnen und Bürger
News drucken | Fenster schliessen

Newsdatum: 06.06.2001

Mitteilung an unsere Bürgerinnen und Bürger, insbesondere die Grundstückseigentümer in der Glückaufstraße und am Käthe-Kollwitz-Platz 1-2, 7-8 sowie 12-14 - Straßenbaumaßnahmen 2001 (Information entsprechend $ 7 KAG)
Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

entsprechend den Beschlüssen des Sollstedter Gemeinderates, insbesondere den Beschlüssen zur Prioritätenliste von Baumaßnahmen im Jahr 2001 und entsprechend dem Haushaltsbeschluss für das Jahr 2001, möchten wir Sie auf folgende Termine hinweisen:

Die Straßenbaumaßnahme soll nach der erfolgten Information und Beteiligung der Grundstückseigentümer sowie der Ver- und Entsorger nach folgendem Verfahrensweg/vorgesehener Terminplanung abgearbeitet werden.

Am 06. Juni 2001 wird im Bauausschuss über den Abschlussstand und die vorgesehene Auftragserteilung informiert. Die endgültige Auftragsvergabe ist für den Bauausschuss am 18. Juni 2001 terminisiert. Vorgesehene Baubeginn ist der Juli 2001.
Wir rechnen bei Einhaltung aller vorgesehenen Termine mit der Fertigstellung der Straßenbaumaßnahme Ende Oktober 2001.
Diese Baumaßnahme ist eine Gemeinschaftsbaumaßnahme der Gemeinde Sollstedt und der TEAG Tbüringer Energie AG.

Vorgesehen sind am Käthe-Kollwitz-Platz der grundhafte Straßenbau, die Gehwegherstellung an der Glückaufstraße und die Herstellung der Straßenbeleuchtung sowie Verlegungsarbeiten unter der Beteiligung der Television. Sollten Bauarbeiten des Trinkwasserzweckverbandes, des Abwasserzweckverbandes oder der Gasversorgung Thüringen erforderlich sein, sollen sie nach deren Möglichkeit in die Baumaßnahme einbezogen werden.

Wir bitten die Grundstückseigentümer, insbesondere auch alle unsere Bürgerinnen und Bürger, um Verständnis für die sicher auftretenden Behinderungen.

Ansprchpartner bei auftretenden Problemen ist sowohl die Bauverwaltung der Gemeinde Sollstedt (Frau Thon, 036338/358-17) sowie das beauftragte Ingenieurbüro Stockleben & Partner Northeim (Herr Seeger, 05551/909-0)

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.


gez. Hohberg
Bürgermeister

Diese News wurde am 18.11.2017 um 18:57 Uhr gedruckt