Rückblick auf ein würdiges Chorjubiläum des Chores „Echo" Sollstedt
[News suchen ...]


Am 21.04.2001 konnte der Chor „Echo" Sollstedt von 1856 sein 50 jähriges Bestehen des Gemischten Chores und 145 Jahre Chorgesang in Sollstedt feiern. Mehr als 300 Gäste konnten wir an diesem Abend in den festlich geschmückten Saal begrüßen. Das Jubiläum fiel außerdem mit dem 22. Frühlingssingen zusammen, was in Sollstedt schon eine feste Traditionsveranstaltung ist.
Der Einladung waren die befreundeten Chöre aus Wülfingerode, Rehungen, Trebra/Großlohra, Keula und Rüdershausen gefolgt. Insbesondere wurden natürlich auch unsere Sollstedter Anhänger ganz herzlich begrüßt, die uns schon viele Jahre die Treue halten und bei allen unseren Auftritten dabei sind.
Herr Manfred Warnecke richtete herzliche Grüße in Vertretung des Bürgermeisters Jürgen Hohberg an alle Sangesfreunde und anwesenden Gäste. Er überreichte dem Chor eine Ehrenurkunde und eine materielle Unterstützung für die Chorarbeit. Dafür möchte sich der Chor noch einmal öffentlich recht herzlich bedanken.
Anläßlich des Jubiläums erfolgte neben anderen Auszeichnungen die Ehrungen von fünf Sangesfreundinnen und Sangesfreunden, die bereits seit der Gründung des Chores 1951 bis heute noch aktiv am Chorleben teilnehmen. Das sind: Else Bräuning, Erna Greifzu, Fritz Notle, Heinrich Bräuning, Gerhard Keilholz

weitere Bilder finden Sie hier
gez. Gerhard Becker
Vorsitzender Chor „Echo" Sollstedt von 1856 e.V.

 Newsübersicht
 Seite drucken
 Nach oben

Verantwortlich: Gemeindeverwaltung Sollstedt, Bürgermeister 
Autor: G.Becker - Kategorie: Feste/Feiern 
Datum: 14.05.2001 - Zeit: 10:01 Uhr