Die Wipperbären besuchen die Rehunger Heimatstube
[News suchen ...]


Als bewegungsfreundliche Kita sind wir ständig auf der Suche nach neuen und interessanten Strecken und Zielen für unsere Waldtage.
Am 04.09.17 machten sich die Marienkäferkinder bei idealem Wanderwetter auf und gingen über Wülfingerode durch das Rehunger Tal nach Rehungen. Selbstverständlich durfte die von den Kindern sehr geschätzte Ess- und Trinkpause nicht fehlen. So erreichten wir nach zwei Stunden Wanderung die Heimatstube, wo bereits Frau Buchholz, Frau Michel und Frau Winsel von der Rehunger Brauchtumsgruppe auf uns warteten und uns herzlich begrüßten. Nach einer kurzen Verschnaufpause und einführenden Worten gingen wir in drei kleinen Gruppen durch die mit viel Aufwand, Hingabe und Liebe zum Detail gestalteten Räume im alten Rittergut in Rehungen.
Die Kinder staunten nicht schlecht bei dem vielen alten Spielzeug, den Uniformen von Feuerwehr-, Polizei- und Bergleuten, altem Geld, Büchern, (Elektro)Geräten, Möbeln, Kleidungsstücken und vielen anderen Dingen aus längst vergangener Zeit. Vieles hatten sie noch nie gesehen und durften einiges auch anfassen und ausprobieren. Die Frage des Tages war „Was ist das?“. Mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen wurden alle Fragen beantwortet. Die Kinder waren sehr aufmerksam. Mit einer Stippvisite im Gewölbekeller des Gutshauses endete unser erlebnissreicher Vormittag.
Wir bedanken uns herzlich für die unkomplizierte Organisation, die Geduld bei den Führungen und die Herzlichkeit und empfehlen einen Besuch!

Claudia Schmutzer
Erzieherin der Marienkäfergruppe

 Newsübersicht
 Seite drucken
 Nach oben

Verantwortlich: Gemeindeverwaltung Sollstedt, Bürgermeister 
Autor: Gemeindeverwaltung - Kategorie: Aktuelles 
Datum: 28.09.2017 - Zeit: 10:12 Uhr